0
Fanelia
Mandeln3
Do-it-yourself

gebrannte Mandeln als Weihnachtsgeschenk

Selbstgemachte Weihnachtsgeschenke kommen immer gut an – vorallem wenn es etwas Süßes ist. Wir haben gebrannte Mandeln gemacht und diese weihnachtlich verpackt. Bei gebrannten Mandeln hat man gleich auch „Kalorienbombe“ mit im Kopf, aber wir achten generell darauf möglichst wenig Zucker zu verwenden und haben auch bei den gebrannten Mandeln auf zu viel Zucker verzichetet. Bestimmt kennen einige von euch das klassische Rezept:

100 ml Wasser / 200 g Zucker / 200 g Mandeln / Gewürze nach Belieben.

Wie ihr seht werden hier in gleichen Teilen Zucker und Mandeln verwendet. Ohne Zucker wären es natürlich keine gebrannten Mandeln. 🙂 Aber wir haben ihn stark reduziert, unsere Mandeln schmecken also zwar einen Hauch süß, aber eben nur einen Hauch.

Zutaten für gebrannte Mandeln

  • 200 g Mandeln ganz (ungeschält oder geschält)
  • 2 Esslöffel Kristallzucker (braun oder weiß)
  • 4 Esslöffel Wasser

Wenn ihr braunen Zucker verwendet, ist es dann nochmal etwas gesünder und ihr könnt ohne schlechtem Gewissen zugreifen. 🙂

 

gebrannte Mandeln

Zubereitung

In einen Topf oder Pfanne – Wasser, Zucker und Gewürze (wir haben Zimt und Lebkuchengewürz genommen) kurz erhitzen, Mandeln dazugeben und unter ständigem Rühren weiterkochen bis die Flüssigkeit verdunstet ist und die Mandeln mit dem Zucker umhüllt sind (der Zucker auf den Mandeln weiß wird).

Wer möchte kann noch weiterrühren bis der Zucker wieder leicht zu schmelzen beginnt und die Mandeln glänzen. Wir bevorzugen aber die „rustikalere“ Variante, bei unseren Mandeln sieht man den Zucker auf den Mandeln und sie glänzen dadurch nicht.

Anschließend die Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem Kochlöffel verteilen (Achtung die Mandeln sind sehr heiß) und auskühlen lassen.

Verpackung

Für die Verpackung benötigt ihr:

  • etwas stärkeres Papier
  • Klebeband
  • Geschenkpapier
  • Geschenkschleifen und -bänder
  • Stanze
  • Cellophanfolie

Schneidet das Papier ca. auf A5 Format zu und rollt es zu einem Stanizel zusammen und klebt es mit Klebeband zu. Schneidet nun das Geschenkpapier ebenfalls auf das Format zu (sollte allerdings etwas größer als das Blatt Papier sein) und umhüllt das Stanizel mit dem Geschenkpapier. An den Kanten überstehendes Geschenkpapier schlagt einfach ein und klebt es fest.

Auch aus der Cellophanfolie wickelt ein Stanizel und füllt es mit den Mandeln. Danach oben zubinden und in das Papier/Geschenkpapierstanizel füllen.

Die Etiketten haben wir aus dem übrig gebliebenen Papier gestanz, ihr könnt aber zB. auch Karton verwenden. Die Etiketten zum Schluss noch beschriften und auf das Stanizel kleben. Fertig!

gebrannte Mandeln gebrannte Mandeln gebrannte Mandeln

Viel Freude beim Schenken!

Eure

Steffi

 

162

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: