Fanelia
Teelicht
Do-it-yourself

Teelichthalter aus Beton

Hallo ihr Lieben! Heute haben wir einen DIY Beitrag für euch. Wir haben Teelichthalter aus Beton gemacht. Ja, ihr könnt euch mittlerweile denken, dass wir richtige Fans vom Betongießen sind. Beton lässt sich (meistens) super leicht verarbeiten und in alle mögliche Formen gießen, somit sind einem hier fast keine Grenzen gesetzt.

Material

  • Hobbybeton
  • einen rechteckigen Karton
  • 2 Teelichter
  • Steine oder etwas anderes zum Beschweren
  • Wasser
  • Kübel
  • Sprühlack
  • Klebeband

Schritt 1: Den Beton im Kübel mit etwas Wasser (bitte auf das angegebene Verhältnis zwischen Wasser und Beton achten) anmischen und in den recheckigen Karton füllen. Wir haben die Packung von Christbaumschmuck verwendet. Ihr könnt einfach einen Karton nehmen, den ihr zuhause habt. Achtet nur darauf, dass es sich wirklich um Karton handelt und nicht zB. um Pappmaschee – das lässt sich nur schwer wieder vom Beton lösen.

Schritt 2: Nehmt die Kerzen aus den Teelichtern und gebt stattdessen kleine Steine oder ähnliches hinein. Drückt das Teelicht nun in den Beton und befestigt sie mit Klebeband an den Seiten des Kartons.

Schritt 3: Lasst den Beton ca. 48 Stunden trocknen und löst ihn dann aus dem Karton hinaus. Das sollte relativ einfach funktionieren. Nehmt die Teelichter mit den Steinen heraus und ersetzt sie durch Teelichter mit Kerzen.

Schritt 4: Besprüht den Karton nun nach euren Vorstellungen. Fertig!

Teelichthalter aus Beton Teelichthalter aus Beton Teelichthalter aus Beton

Diese Teelichthalter sind ein toller Hingucker und vorallem ein ziemlich sicherer Untersatz für die Teelichter. Habt ihr Fragen zu der Anleitung, dann hinterlasst doch ein Kommentar oder schreibt uns eine e-Mail an blog@fanelia.at

Eure

Steffi

167

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: