Fanelia
Gemüseaufstrich5
Food

Rezept: veganer Gemüseaufstrich

Wir würden uns weder als Veganer noch als Vegetarier bezeichnen, dennoch achten wir sehr darauf was wir essen und verzichten lieber auf Fleisch als auf Gemüse. Generell achten wir außerdem darauf, dass die Lebensmittel, die wir kaufen möglichst Bio und Fair Trade sind. Fleisch gibt es bei uns eher selten zu essen, wie gesagt, eher verzichten wir auf Fleisch als auf Gemüse. Auch bei kleinen Snacks zwischendurch greifen wir zu Alternativen.

Wie zB. zu einem unseren selbstgemachten, veganem Gemüseaufstrich. So einen Gemüseaufstrich könnt ihr ganz nach eurem Geschmack verfeinern. Wir zeigen euch hier ein paar Basis Rezepte, die ihr ganz einfach ergänzen oder abändern könnt.

veganer GemüseaufstrichGemüseaufstrich3

Zutaten: veganer Gemüseaufstrich

weiße Bohnen & Olivenaufstrich

  • 800g gekochte weiße Bohnen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • eine Handvoll entkernte schwarze Oliven
  • nach Belieben: Salz, Pfeffer & Kümmel

rote Bohnen & Zwiebelaufstrich

  • 800g gekochte rote Kidney Bohnen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • nach Belieben: Salz, Pfeffer, italienische Kräuter, Majoran

weiße Bohnen & Paradeiseraufstrich

  • 800g gekochte weiße Bohnen
  • 2 EL Olivenöl
  • eine Handvoll getrocknete Paradeiser – als Alternative könnt ihr auch Pesto Rosso verwenden, dann allerdings bitte darauf achten ob die 2 EL Olivenöl wirklich noch notwendig sind
  • nach Belieben: Salz, Pfeffer, Basilikum

Schritt 1: Zutaten falls notwendig schneiden (vor allem die Zwiebel und die getrockneten Paradeiser)

Schritt 2: Alle Zutaten zusammen mischen und mit einem Stabmixer so lange pürieren bis ein cremiger Aufstrich entsteht. Falls notwendig könnt ihr etwas mehr Olivenöl untermischen, wenn der Aufstrich sonst zu dick wird.

Schritt 3: In ein Glas füllen und genießen!

Haltbar sind die Aufstriche ca. 1-2 Wochen, wenn sie im Kühlschrank gelagert werden.

veganer Gemüseaufstrich veganer Gemüseaufstrich veganer Gemüseaufstrich

Ich habe für die Gläser noch Etiketten gemacht. Die Klebeetiketten habe ich bei Ikea gekauft und mit Feder und Tinte beschriftet. Für die Häubchen habe ich Stoffreste verwendet. Dazu schneidet ihr einfach einen Kreis (sollte ca. doppelt so groß wie der Deckel sein) aus und bindet ihn dann mit einem Strick um den Deckel.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure

Stefanie

 

162

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: