Fanelia
DIY Schmuckbaum aus Beton
Do-it-yourself

DIY Schmuckbaum aus Beton

Vor ein paar Monaten bin ich umgezogen und wie es sich so gehört, mussten viele meiner alten Sachen Neuen Platz machen, so auch mein altes Schmuckdöschen. Da ich zu der Zeit allerdings keinen Schmuckbaum gefunden habe, der mir so wirklich zugesagt hat, sind meine Schmuckstücke in einem Tupperware-Behälter gelandet. Seitdem ist nun mehr als ein halbes Jahr vergangen und mein Schmuck liegt immer noch in der Tupperware. Da ich auch jetzt keine für mich passende Schmuckaufbewahrung gefunden habe, habe ich beschlossen mir meinen eigenen DIY Schmuckbaum aus Beton zu machen. So habe ich nun nicht nur einen einzigartigen DIY Schmuckbaum aus Beton, sondern konnte ihn auch so machen, wie er mir am besten gefällt.

DIY Schmuckbaum aus Beton

Material für einen DIY Schmuckbaum aus Beton

  • einen schön geschwungenen Ast
  • Kreativbeton oder
  • selbstabgemischten Beton (Zement, feinkörniger Sand und Wasser)
  • etwas Öl
  • runder oder eckiger Behälter (am besten Plastik, Karton oder Silikon)
  • Tixo

Anleitung

Schritt 1: Zuerst wird der Beton angemacht. Entweder du mischt dir deinen Beton selber, im Verhältnis …. oder du verwendest, wie ich dieses Mal, einen Kreativbeton.

Schritt 2: Damit der Beton aus dem jeweiligen Behälter wieder rausgenommen werden kann, musst du nun den Behälter mit dem Öl einpinseln.

Schritt 3: Leere nun den Beton in den Behälter und versuche den Ast möglichst mittig auszurichten. Zur Befestigung des Astes habe ich Tixo verwendet. Einfach den Ast auf allen Seiten unter Zug mit dem Tixo festmachen, sodass er nicht zur Seite fallen kann.

Schritt 4: Nun den Beton für ca. 2 Tage trocknen lassen. Danach kann er vorsichtig aus dem Behälter genommen werden. Und schon ist dein neuer DIY Schmuckbaum aus Beton fertig und bereit deine Schmuckstücke zu tragen 🙂

DIY Schmuckbaum aus Beton

Je nachdem welche Farbe du gerne für deinen Baum hättest, kannst du bevor du zum Betonieren startest, deinen ausgesuchten Ast mit z.B.: goldenem und silbernen Spray besprühen. Ich habe meinen Ast naturbelassen verwendet.

Wenn du wie wir die Leidenschaft zum Betonieren entdeckt hast, schau doch in unserer Do-it-yourself Section auf unserem Blog, hier findest du bestimmt ein paar Anregungen und Ideen für dich 🙂

Viel Spaß!

Eure

Conny

 

87

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: