Fanelia
Salbei-Walnuss Pesto 4
Food

Salbei-Walnuss Pesto selber machen

Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal Salbei am Balkon angebaut. Abgesehen davon, dass man natürlich Salbei-Tee daraus machen kann, habe ich nach Möglichkeiten gesucht meinen Salbei zu verwenden und bin auf ein Salbei Pesto Rezept gestoßen, das ich nun etwas abgewandelt habe zu diesem Salbei-Walnuss Pesto.

Salbei-Walnuss Pesto

Zutaten

  • 10g frische Salbeiblätter
  • 40g Walnüsse
  • 1ooml Bio-Olivenöl
  • Brise Salz
  • Brise Pfeffer

Schritt 1: Gebe alle Zutaten in einen Standmixer und mixe sie bis sie zu einer sämigen Paste werden. Füge etwas Öl hinzu wenn du das Gefühl hast, dass sich die Zutaten nicht vermixen lassen.

Wen du keinen Standmixer hast, dann gebe alle Zutaten in eine großen Schüssel und püriere sie mit einem Stabmixer. Das sollte genauso gut funktionieren.

Schritt 2: Für dein Pesto, das übrigens nach dem Mixen schon so gut wie fertig ist, brauchst du ein geeignetes Aufbewahrungsmittel. Am besten eignet sich ein leeres Marmeladen- oder Pesto-Glas. Das wasche gründlich aus und spüle mit heißem Wasser nach. Den Deckel darfst du dabei nicht vergessen!

Zum Desinfizieren kannst du starken Alkohol (zB. Vodka) verwenden. Einfach einen Schluck in das Glas leeren und das Glas mit dem Deckel verschließen. Danach das Glas etwas schütteln und den Alkohol ausleeren. Den restlichen Alkohol im Glas einfach verdunsten lassen.

Schritt 3: Fülle das Pesto nun in dein desinfiziertes Glas. Fülle das Glas mit Bio-Olivenöl auf, so dass die oberste Schicht nur aus Olivenöl besteht. So ist dein Pesto länger haltbar.

Und schon kannst du dein Pesto genießen. Ich habe mir gleich Nudeln gemacht, weil ich es nicht erwarten konnte mein Pesto zu kosten. Natürlich eignet sich das Salbei-Walnuss Pesto, wie jedes andere Pesto aber auch als Brotaufstrich.

Salbei-Walnuss Pesto Salbei-Walnuss Pesto

Ich wünsche euch einen guten Appetit und bin gespannt wie euch euer Salbei-Walnuss Pesto schmecken wird.

Eure

Steffi

 

67

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Mira
    4. Oktober 2017 at 18:56

    Liebe Steffi,
    das Rezept hört sich ganz hervorragend an. Ich liebe Salbei, wäre aber nie auf die Idee gekommen es mit Nudeln zu verspeisen. Ich nehm‘ mir jetzt auf jeden Fall vor fürs nächste Jahr Salbei anzupflanzen!
    Alles Liebe,
    Mira

    • Reply
      faneliablog
      4. Oktober 2017 at 18:58

      Liebe Mira,
      vielen Dank! 🙂 Freut mich, hoffentlich schmeckt dir dein Salbei-Walnuss Pesto dann genauso gut!
      Alles Liebe,
      Steffi

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: