0
Fanelia
herbstliches Gemüseragout
Food

herbstliches Gemüseragout

Wie in einem vorherigen Blogpost bereits erwähnt, haben wir vor kurzem unseren Garten winterdicht gemacht und die restlichen Gemüse- und Obstsorten geerntet. Da wir unter anderem neben Topinambur, auch Fisolen, Bohnen und Kürbis angepflanzt haben, konnten wir aus dem geernteten Gemüse ein tolles herbstliches Gemüseragout zubereiten.

Wir haben das Gemüse als Hauptspeise gegessen, allerdings passt es auch super gut als Beilage zu Gemüselaibchen oder sonstigem.

herbstliches Gemüseragout

Das Tolle an selbst angebauten Gemüse und Obst ist, dass man genau weiß, wie es angebaut wurde und sich nicht fragen muss, welche Pestizide oder Dünger verwendet wurden. In unserem Fall bekommen unsere Pflanzen nämlich nur Wasser und Sonne, da schmeckt man den Eigengeschmack der Pflanze noch besser und gesünder ist es sowieso.

Wir bauen daher schon seit Jahren so viel Gemüse und Obst an wie es geht und werden auch nächsten im Frühling wieder eifrig im Garten arbeiten.

Zutaten

  • 1 Kürbis
  • 250 g Fisolen
  • 250 g Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knolle Topinambur

Zubereitung

Schritt 1: Die Fisolen waschen und putzen und in Stücke schneiden. Die Bohnen ebenfalls mit Wasser abwaschen.

Schritt 2: Fisolen und Bohnen in kochendes Wasser geben und für zirka 10 Minuten kochen lassen, bis sie bissfest sind.

Schritt 3: Den Kürbis schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls klein schneiden.

Schritt 4: Nun die Kürbisstücke gemeinsam mit der zerkleinerten Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.

Schritt 5: Nachdem die Fisolen und Bohnen gekocht sind, in die Pfanne zu den Kürbisstücken und Zwiebel geben und weitere 10 Minuten bei mittlere Hitze braten lassen.

Schritt 6: Die Topinambur im rohen Zustand schälen und schneiden. In eine Pfanne etwas Öl geben und die Topinambur für ca. 20 Minuten anbraten lassen. Je nachdem wie bissfest man die Stücke haben möchte, kann man sie etwas länger oder kürzer braten lassen.

Schritt 7: Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und am Teller anrichten, die gebratene Topinambur „darüber streuen“.

herbstliches Gemüseragout

Gerade jetzt ist doch der perfekte Zeitpunkt für ein leckeres herbstliches Gemüseragout, findest du nicht auch? 🙂

Lass es dir schmecken! 🙂

Eure

Conny

41

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: