0
Fanelia
Do-it-yourself

DIY Lesezeichen aus Papieranhänger

Früher habe ich wirklich viel gelesen. Das war so mein Rückzugsort. Der Ort an dem immer das Gute siegt, egal wie dunkel und schwierig es auch ist. Je älter ich wurde, desto weniger habe ich zum Buch gegriffen. Nicht weil sich etwa das Lesen für mich geändert hat, sondern weil eben das Leben dazwischen kommt. Und Netflix 😉 Vor einiger Zeit habe ich beschlossen wieder mehr zu lesen, natürlich geht es jetzt nicht mehr um Prinzen und Königreiche, sondern eher um praktische, realistische und wichtige Dinge. Gerade lese ich zum Beispiel: Einfach plastikfrei leben von Charlotte Schüler [unbezahlte Werbung]. Obwohl die Zeit immer noch knapp ist, versuche ich sie mir aktiv fürs Lesen zu nehmen. Auch wenn ich abends nur zwei-drei Seiten schaffe. Dafür habe ich mir aber jetzt eom DIY Lesezeichen aus einem übriggebliebenen Papieranhänger gebastelt.

Material für das DIY Lesezeichen

  • einen Papieranhänger oder einfach ein Stückchen Karton, das ihr euch zurecht schneidet und wo ihr mit einem Locher ein Loch hinein macht
  • etwas Farbe
  • schwarzer Stift / Brushlettering Pen
  • Stempelbuchstaben
  • schwarze Stempelfarbe
  • bunter Garn

Schritt 1: Ich habe mit etwas Farbe, einem Pinsel und viel Wasser einen leichten gelblichen Verlauf auf den Papieranhänger gemalt. Da mein Anhänger aus Kraftpapier ist und ich etwas zu viel Wasser genommen habe, sieht man den jetzt leider kaum. Tipp: Also eher kräftigere Farben und weniger Wasser verwenden. Wenn die Farbe getrocknet ist, könnt ihr euren Papieranhänger bestempeln. Entweder ihr stempelt einen Spruch auf euren Anhänger oder Motive. Je nachdem welche Stempel ihr habt und was euch gefällt. Ich habe eine Mix aus stempeln und lettern probiert.

Schritt 2: Etwas Garn, in unterschiedlichen Farben, zurecht schneiden und durch das Loch im Anhänger ziehen, bis die Enden sich überlappen (gleich lang sind). Nehmt dann einen zusätzlichen Garn mit dem ihr das Ende das näher beim Loch ist umwickelt. Macht einen festen Knoten hinein und legt den Garn zu den restlichen Fäden hinzu.

Schritt 3: Flechtet euren Garn zu einem Zopf und verknotet das Ende. Danach könnt ihr noch alle Fäden gleich lang schneiden und etwas durchkämmen.

Fertig ist das DIY Lesezeichen aus dem alten Papieranhänger und damit macht das Lesen gleich noch viel mehr Spaß.

Alles Liebe

Steffi - fanelia.at

 

7

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply