Fanelia
Weihnachtskarten
Do-it-yourself

Weihnachtskarten schnell und einfach selber machen

Eigentlich bin ich ja nicht der große Kartenschreiber, aber ich bastel sie total gerne. Deshalb gibt es heuer auch Weihnachtskarten! Diese sind außerdem super schnell und einfach selber gemacht.

Weihnachtskarten

Material für die Weihnachtskarten

  • leere Klappkarte oder ein Blatt buntes Papier bzw. Karton, dass du zu einer Karte faltest
  • bronzefarbene Acrylfarbe
  • Pinsel
  • einen Körner oder eine spitze Schere
  • einen Karton
  • eine Nadel
  • und etwas Garn

Schritt 1: Rühre die Acrylfarbe mit etwas Wasser an, so dass sie flüssig genug wird um sie auf deine Klappkarte zu tropfen. Spritze etwas Farbe auf den Karton, bis ein schönes Muster entsteht.

Schritt 2: Während die Farbe trocknet, schneide aus dem Karton ein Dreieck aus. In Form dieses Dreiecks wird dein Christbaum. Platziere das Dreieck auf deiner Klappkarte und schlage mit dem Körner rund ums Dreieck Löcher in deine Klappkarte. Schau dabei, dass du eine feste Unterlage zB. eine Zeitung verwendest.

Wenn du keinen Körner hast, kannst du die Löcher auch vorsichtig mit einer spitzen Schere bohren.

Schritt 3: Fädel den Garn kreuz und quer durch die Löcher. Achte dabei darauf, dass der Anfang und das Ende im selben Loch zusammen kommen, damit du dann einen Knopf in den Garn machen kannst. Ich habe den Knopf außen gemacht und einfach einen Stern darüber geklept.

Den Stern habe ich mit einer Stanze (zB. von Butinette) aus silbernen Papier ausgestanzt und mit Universalkleber auf den Knopf geklebt.

Weihnachtskarten Weihnachtskarten

Fertig ist deine Weihnachtskarte!

Viel Freude beim Verschenken.

Deine

Steffi

76

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Paleica
    20. Dezember 2017 at 11:40

    das ist ja eine suuuuper idee. endlich mal was einfaches, das echt viel hermacht. toller tipp!

    • Reply
      faneliablog
      20. Dezember 2017 at 21:29

      danke! Freut uns dass dir unsere Weihnachtskarten gefallen! 🙂

    Leave a Reply