0
Fanelia
Shakshuka
Food

Shakshuka – einfaches, schnelles Rezept

Shakshuka – unser neues Lieblingsrezept und perfekt wenn es mal schnell gehen soll oder nicht weiß was man kochen soll. Eigentlich handelt es sich bei Shakshuka ja um ein israelisches Frühstück. Bei uns muss es in der Früh oft sehr, sehr schnell gehen (wir gehören zur Kategorie, lieber noch 5 Minuten länger liegen bleiben, als ordentlich zu frühstücken), deshalb gibt es Shakshuka maximal am Wochenende zum Frühstück. Viel öfter aber machen wir Shakshuka zum Abendessen.

Shakshuka

Zutaten für das Shakshuka

  • Backrohrfeste Pfanne
  • eine Zwiebel
  • eine mittelgroße Zucchini
  • eine handvoll Paradeiser (Tomaten)
  • weiße Bohnen
  • 1 Glas Gemüsesugo
  • 1 EL Estragon Senf
  • halbe Tube Tomatenmark
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Kurkuma oder Currypulver
  • Brot

Das wichtigste noch vorab: ihr könnt die Zutaten, vorallem das Gemüse natürlich varrieren. Statt weißen Bohnen zb. rote Bohnen oder Linsen, statt der Zucchini ev. Melanzani nehmen und Paprika hinzufügen. Ganz wie ihr wollt. Das ist der Vorteil an einem Shakshuka, es schmeckt in jeder Variante gut!

Schritt 1: Schneidet die Zwiebel in kleine Würfel und bratet sie in einer hohen Pfanne mit etwas Olivenöl an. Schneidet die Zucchini und Paradeiser klein und gebt sie ebenfalls in die Pfanne. Wenn die Zucchini etwas glasig werden, fügt die weißen Bohnen und das Gemüsesugo hinzu.

Schritt 2: Heizt das Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor.

Schritt 3: Nachdem ihr alles einmal aufgekocht habt, fügt das Tomatenmark und den Senf hinzu und rührt gut um. Würzt eure Sauce mit Salz, Pfeffer und Kurkuma und schmeckt sie ab. Lasst nocheinmal alles aufkochen. Danach nehmt die Pfanne vom Herd und schlagt die 4 Eier vorsichtig auf eure Sauce. Ihr könnt mit einem Schöpflöffel eine kleine Mulde formen und das Ei jweils dort hineinschlagen oder einfach oben auf.

Schritt 4: Gebt die Pfanne für ca. 8-10 Minuten ins Rohr. Dann sollten die Eier gestockt sein und ihr könnt euer Shakshuka mit etwas Petersilie garnieren und mit dem (getoastetem) Brot servieren.

Shakshuka Shakshuka Shakshuka

Lasst es euch schmecken!

Alles Liebe

72

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply