0
Fanelia
weihnachtlicher DIY Türkranz
Do-it-yourself

weihnachtlicher DIY Türkranz

Es ist soweit, das erste (vor-)weihnachtliche DIY geht online: weihnachtlicher DIY Türkranz. Freut ihr euch auch schon auf Weihnachten? Ich liebe die Weihnachtszeit und freu mich jedes Jahr aufs Basteln von Weihnachtsdeko. Der weihnachtliche DIY Türkranz den ich euch heute zeige, ist allerdings nicht ausschließlich für die Weihnachtszeit geeignet. Obwohl er ein Hauch weihnachtlich ist, kann man ihn auf jeden Fall auch jetzt im Herbst schon an die Tür hängen. Findet ihr nicht?

weihnachtlicher DIY Türkranz

Material für den weihnachtlichen DIY Türkranz

  • Naturseil – zb. dieses hier [Affiliate Link]
  • Textilverstärker – zb. diesen hier [Affiliate Link]
  • Topf zB. einen alten Blumentopf
  • Feuerzeug
  • Heißklebepistole
  • weiße oder cremefarbene Modelliermasse
  • Pinsel
  • Farbe
  • Holzkugeln
  • Geschenkband zum Aufhängen

Schritt 1: Um das Naturseil in seine Form zu bringen, benötigt ihr einen alten Blumentopf oder Ähnliches. Schneidet das Naturseil so zurecht, dass ihr damit den Topf genau einmal umwickeln könnt. Die Enden des Seils mit einem Feuerzeug verbrennen, so dass sich kein Faden lösen kann. Danach das Seil um den Topf legen und die beiden Enden mit dem Heißkleber verkleben.

Schritt 2: Wenn der Heißkleber gut getrocknet ist, könnt ihr das Naturseil vom Topf nehmen. Momentan wird es sich noch verbiegen, was aber für den nächsten Schritt nicht schlimm ist. Denn jetzt pinselt ihr das euren Naturseilkranz mit reichlich Textilverstärker ein. Der Textilverstärker den ich verwendet habe, trocknet farblos und matt. Außerdem ist er auf Wasserbasis und lässt sich daher nachher gut von den Fingern und Pinseln waschen.

Schritt 3: Nachdem ihr euren gesamten Kranz mit Textilverstärker eingepinselt habt, legt den Kranz wieder um den Topf und lasst ihn so trocknen. Nach ca. 24 Stunden sollte der Textilverstärker getrocknet sein. Dann könnt ihr das Naturseil wieder vom Blumentopf nehmen. Er wird jetzt die gewünschte Form haben und sich nicht bzw. nur noch sehr schwer verbiegen lassen.

Schritt 4: Rollt die Modelliermasse dünn ca. 2-3mm aus und schneidet eurer Blätter aus. Ich habe mich für die Form von Eukalyptusblättern entschieden. So kann ich den weihnachtlichen DIY Türkranz nämlich auch jetzt schon verwenden. Entscheidet ihr euch für eine andere Form von Blättern wie zB. die Form von Stechpalmen bekommt eurer weihnachtlicher DIY Türkranz sogar noch weihnachtlicheren Touch. 😉

Aus dem Rest der Modelliermasse habe ich drei kleine Kügelchen geformt.

Schritt 5: die Blätter und Kügelchen ja nach Modelliermasse im Backrohr backen und danach auskühlen lassen. Die ausgekühlten Blätter können dann bemalt werden. Ich habe dazu einfach Acrylfarbe verwendet. Die Kügelchen habe ich mit einem Porzellanmarker bemalt, weil ich die Farbe so schön passend fand. Aber auch Porzellanmarker funktioniert ziemlich gut zum bemalen.

Schritt 6: Klebt mit der Heißklebepistole eure Blätter, die Holzkugeln und die Modelliermasse-Kügelchen auf euren Kranz und fertig ist euer weihnachtlicher DIY Türkranz.

weihnachtlicher DIY Türkranz weihnachtlicher DIY Türkranz weihnachtlicher DIY Türkranz weihnachtlicher DIY Türkranz weihnachtlicher DIY Türkranz

Gefällt euch das Ergebnis?

Alles Liebe

 

 

49

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply